Eye-Pal

Eye-Pal von der Firma Abisee erfasst gedruckte Texte, konvertiert diese ins Textformat und gibt sie über eine PC-Sprachausgabe und/oder auf einer Braillezeile aus. Die digitale Kamera von Eye-Pal wird per USB an einen Computer oder Laptop angeschlossen, aus dem auch die Stromversorgung erfolgt. Es kommt also ohne lästiges Netzteil aus. In wenigen Sekunden wird eine gedruckte Vorlage, etwa ein Buch oder ein Zeitungsartikel, erfasst und in Sprache und Braille gewandelt. Lesen Sie schnell einen Stapel von Briefen durch oder schmökern Sie in einem Buch oder Magazin.

Eye-Pal kann zu Hause oder mobil eingesetzt werden, selbst im Dunkeln. Die aufklappbare Kamerahalterung bildet auch gleichzeitig die Orientierungskante zum Anlegen von gedruckten Texten. Schieben Sie Ihr Buch einfach bis in die Ecke des Gestells, und schon ist das Buch an der richtigen Stelle zur Texterfassung. Mit einem Tastendruck können Sie das Einlesen oder das Vorlesen starten und stoppen. Sie bekommen die Lage des Blatts angesagt, und für einen Sehenden wird die Vorlage auf dem PC-Bildschirm angezeigt.

Eye-Pal ist gerade einmal 400 Gramm leicht und passt zusammengeklappt in jeden Rucksack.

Eye-Pal kann durch die einzigartige Bewegungserkennung bis zu 20 Buchseiten pro Minute erfassen. Blättern Sie einfach um. Eye-Pal erkennt nach einer halben Sekunde die neue Seite, und Sie hören das Auslösen der Kamera. Blättern Sie nun weiter, bis das ganze Buch erfasst wurde.

Durch das Anschließen einer Braillezeile wird Eye-Pal um eine Brailleausgabe erweitert. Direkt beim Einstecken der Braillezeile wird diese von Eye-Pal erkannt und angesteuert. Sie können mit der Braillezeile direkt in dem erfassten Text navigieren.


Navigation:

Zurück zur &UUml;bersicht